Startseite/Wärmebildkameras/FELD & GEBIRGE/Wärmebildkamera InfiRay FL35R mit Laser Entfernungsmesser LRF

Wärmebildkamera InfiRay FL35R mit Laser Entfernungsmesser LRF

CHF 2‘049.00

3 auf Lager – sofort lieferbar

Xeye E3 Max Nachfolger

Sehfeld auf 100 m: 13 m (horizontal)

Wärmebildgerät / Wärmebildkamera FL35R mit integriertem Laser-Entfernungsmesser LRF für die Jagd

3 auf Lager – sofort lieferbar

Kategorie:

Beschreibung

Wärmebildgerät / Wärmebildkamera FL35R mit integriertem Laser-Entfernungsmesser LRF für die Jagd

  • Für die Feldjagd bestens geignet, für die reine Waldjagd bedingt zu empfehlen
  • Eingebauter Laser-Entfernungsmesser mit 800 m Reichweite bis auf 1 Meter genau
  • Ultra Clear Sensor mit NETD-Wert ≤ 40mk und 384×288 Pixel Auflösung, Pixel-Pitch 12µm
  • Bildfrequenz 50 Hz; OLED Display mit Auflösung 1024×768 Pixel
  • Das Display wird vom Infrarot-Sensorschalter durch Erfassen der Reflexion automatisch ein- und ausgeschaltet
  • Entdeckungsdistanz 1818 m / Ansprechen 540 m (Hirsch)
  • Weitere nützliche Funktionen wie Bild im Bild ✓ Heisspunkt-Markierung ✓ Lagen-Sensor ✓ digitaler Kompass ✓
  • Bild- und Videoaufnahmen auf internem Speicher 32 GB und über WLAN übertragbar
  • Wechselakku-System für verlängerte Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden (6-stündige Akkulaufzeit pro Akku)
  • Schärfe / Kontrast / Helligkeit lässt sich in 5 Stufen einstellen

Wechselakkusystem für verlängerte Akkulaufzeit und mehr Flexibilität
Neu ist bei der FL35R auch das Wechselakkusystem, das die Akkulaufzeit flexibel hält. Das Finder-2-Serie ist die erste Wärmebildkamera-Serie von InfiRay mit austauschbarem Akku-System. Das Gerät wird von einem Li-Ion-Akkupack betrieben. Im Lieferumfang ist ein Ladegerät und 2 Akkupacks enthalten, jeder davon gewährleistet bis zu 6 Std. durchgehende Betriebsdauer. Alternativ kann die Kamera über eine handelsübliche Powerbank und ein USB-C Kabel gelanden oder betrieben werden.

SONY OLED Display mit 1024x768px
Die OLED-Mikrodisplays sind hochauflösende, miniaturisierte Displays mit typischen Pixeldichten > 1200 dpi. Die hohe Pixeldichte lässt sich mit blossem Auge nicht wahrnehmen, sodass immer eine vergrössernde Optik notwendig ist. Im Gegensatz zu modulierenden LCD- oder LCOS-Techniken sind die OLED-Mikrodisplays selbstleuchtend mit Kontrastverhältnissen von mehr als 10.000:1 und funktionieren auch bei extrem tiefen Temperaturen (-30°C) zuverlässig.

Integrierter Ultraklar-Modus
Die Version V3 hat einen neuen Ultra-Clear-Modus speziell für den Gebrauch bei ungünstigen Wetterverhältnissen. Dieser beinhaltet eine höhere Wärmeempfindlichkeit und stärker kontrastierte Objektbilder, wodurch auch bei höherer Luftfeuchtigkeit, Nebel oder Regen eine bessere Detail- und Bilddarstellung gewährleistet ist.

Sensor mit MatrixⅢTM Algorithmus abgestimmt, mit NETD-Wert von ≤40mK
Mit dem niedrigen NETD-Wert von ≤40mK werden noch kleinere Unterschiede aufgelöst. Dies ist besonders hilfreich bei Sommerhitze, wenn die Temperaturunterschiede zwischen Wild und der Umgebung deutlich geringer sind oder bei höherer Luftfeuchtigkeit, um die Bildqualität stabil zu halten.

Auswahl der Farbtöne kalt/warm, Kontrast und Schärfeeinstellung
Um den unterschiedlichen Anforderungen der Benutzer an das visuelle Erlebnis besser gerecht zu werden, bietet neue Finder-2-Serie, neben Helligkeit wie bei V2, auch Kontrast und Schärfe in je 5 Stufen und zwei Farbtonoptionen (kalt und warm) zum Einstellen.

Eine Wärmebildkamera und Laser-Entfernungsmesser in einem die InfiRay FL35R: Mit dem Gerät aus der neuen Finder-2-Serie lässt sich Wild in mehr als 1.800 m Entfernung detektieren und auf eine Distanz von über 500 m ansprechen. Personen sind bei optimalen Bedingungen sogar noch in 2 km Entfernung erkennbar.

Für eine schnelle und präzise (± 1 m) Erfassung der Zielentfernung tagsüber und nachts auf eine Distanz von maximal 800 m sorgt der in den Produkten der Finder-2-Serie eingebaute Laser-Entfernungsmesser, der sowohl im Einzelbereichs- als auch im Dauerbereichsmodus betrieben werden kann. Die Anpassung an eine sich ständig ändernde Entfernung des Beobachtungsobjekts erfolgt durch die rasche Aktivierung der kontinuierlichen Reichweite.
Das Display wird vom Infrarot-Sensorschalter durch Erfassen der Reflexion automatisch ein- und ausgeschaltet. Dies sorgt zum einen für Energie-Einsparung und eine längere Betriebszeit, zum anderen macht es das Gerät hochempfindlich, stark entstörungsfähig und ausdauernd leistungsfähig.
Die InfiRay FL35R ist mit einem Gewicht von nur 400 g leichter als übliche Wärmebildgeräte, gleichzeitig aber leistungsstärker, dazu findet sie aufgrund ihrer kompakten Bauweise problemlos Platz in der Jackentasche. Das Gehäuse ist robust und schützt das Gerät vor starkem Regen (Schutzklasse IP66).
Das Aufladen des Akkus kann per USB flexibel im Auto oder an jeder beliebigen USB-Schnittstelle bzw. mit einer USB-Powerbank erfolgen.

​Farbpaletten
Wärme = schwarz – zur präzisen Ansprache geeignet
Wärme = weiss – am besten zur präzisen Ansprache geeignet
Wärme = rot – zur schnellen Entdeckung von wärmsten Quellen
Wärme = regenbogenfarben – zur Detektion im Nahbereich
Wärme = Ironbow
Wärme = Sicht – reduziert die gesamte Helligkeit und damit die Blendwirkung (Wärmequellen bleiben weiss)

Technische Daten (Herstellerangaben)

InfiRay Finder 2 FL35R
Objektivlinse Ø (mm) 35
Linsensystem F1
Bildfrequenz (Hz) 50
Pixel-Größe (µm) 12
NETD ≤ 40mk
Akkulaufzeit (Energiesparmodus) Stunden
Auflösung des Mikrobolometers (Pixel) 384 x 288
Sensor-Art  (sonnensicher) VOx
Sehfeld waagerecht/ senkrecht (°) 7,5 x 5,7
Sehfeldbreite auf 100 m 13 m
OLED Displayauflösung (Pixel) 1024 x 768
Optische Vergrösserung 3,5 x
Digitale Vergrösserung (Zoom) 1 x – 4 x
Dioptrienverstellung für Brillenträger -4~+5
Farb-Paletten 6
Entdeckungsdistanz / Erkennen (Hirsch) 1818m / 540m
WLAN (Wi-Fi) Ja
Markierlaser Nein
Digitaler Kompass Ja
Lagen-Sensor Ja
Laser-Entfernungsmesser bis 800m Ja
Heisspunktmarkierungsfunktion Ja
Ultra-Clear-Modus Ja
PIP (Bild im Bild) Ja
Aufnahmefunktion Ja
Manueller Objektivfokus Ja
Interner Speicher (GB) 32
Schutzklasse (nach IEC 60529 Standard) IP66
Stativgewinde 1/4″ Ja
Gewicht (g) 400
Abmessungen LxBxH (mm) 85 x 45 x 160
Betriebstemperatur -20° C / + 50 ° C
Li-Ion-Akkupack (austauschbar) 3100 mAh
Speisespannung (V) 3,6
Aussenstromspeisung USB (V)  5

 

Lieferumfang

  • Wärmebildgerät InfiRay Xeye FL35R
  • 2 x Akkupacks
  • Akku-Aufbewahrungsbox
  • Ladestation mit Ladezustandsanzeige für Akkupacks
  • USB Ladekabel / Datenkabel
  • Handriemen
  • Hochwertige Nylon-Tragetasche mit 4 Fächern, Reissverschluss und Schulterriemen
  • Reinigungstuch
  • Ausführliche Bedienungsanleitung auf Deutsch

Garantie

  • Garantie 2 Jahre
Nach oben